Schlagwort-Archiv: psn

sonylogo

Sony – dauerhafte Sperre für PS3 Hacker

Auf der offiziellen Seite von Playstation veröffentlichte Sony ein nicht ganz unerwartetes Statement. Sie wollen darauf aufmerksam machen, dass sie Hacker der PS3 mit einer dauerhaften Sperre abstrafen würden. Diese Meldung verkündete Sony nicht zum ersten Mal. Wie bereits von uns in einem Artikel berichtet, merken sie erneut an, dass kürzlich unautorisierte Software für die PS3 von Hackern veröffentlicht worden wäre und warnt Besitzer der PS3 Konsole, dass die Verwendung dieser Software gegen das PS3 Lizenzabkommen und den Richtlinien der PSN Community verstoßen würde.

Bei registrieren eines solchen Verstoßes seitens Sony hebt es das Recht des Kunden auf, auf das System und PSN zuzugreifen. Dies wird dann dauerhaft untersagt.

Sony gibt an, dass eine Sperre des Playstation Networks für Hacker ein Teil ihrer Bemühungen wäre, eine sichere und faire Onlineumgebung bereitzustellen und zu erhalten. Bereits im Februar 2011 veröffentlichte das Sony ein ähnliches Statement, nachdem einige unautorisierte Applikationen aufgetaucht waren, die es Nutzern ermöglichten, Spiele illegal zu kopieren und zu teilen.

Beim Erwerb von PSN Titeln im Store bekommt man übrigens 2 Lizenzen. So kann man einen erworbenen Titel auf 2 PS3 Systemen mit allen Konten nutzen.

DualShock_3ps3

Sony Playstation 3 – Sicherheitssysteme geknackt

Homebrewer mit dem Decknamen “The Three Musketeers” knackten gestern den Sicherheitscode von Sony’s Playstation 3 und veröffentlichten die Codestruktur im Internet.

Dieser Krypto-Schlüssel ist in der Lage die Schutzbarrieren der bisherigen Playstation 3 Konsolen lahm zu legen. (Ausgenommen davon ist eine neue Version der Super Slim-Variante. Offenbar liefert Sony die Slim-Version der PS3 abCECH-30xx und die Super-Slim mit lv0.2 aus, das eine zweite Signatur überprüft. Das würde bedeuten, dass sich diese neueren Modelle nicht auf die Weise knacken lassen.) Die Veröffentlichung soll langfristig dafür sorgen, dass unsignierte Prozesse wie Homebrew-Software, Linux-Distributionen oder Raubkopien auf der PS3 gestartet werden können. Dadurch können auch kopierte Spiele und eigene Software installiert werden. Sony hat keine Chance, das Problem per Firmware-Update zu eliminieren. Da Sony den Bootloader nicht nachträglich patchen kann, gilt die PS3 in ihrer jetzigen Form in der Hackerszene als “final gehackt. Beheben kann Sony diesen Hack nur durch eine neue Hardware-Revision.

Spieler können damit, im Gegensatz zu früheren Hacks, mit ihren modifizierten Konsolen durch den Key auf Firmware-Version 4.XX updaten und sich sogar im PSN anmelden. Bei früheren Hacks wurde einem das Recht auf Online Gaming durch Sony verwehrt und man wurde ausgesperrt aus dem PSN. Sonys einzige Chance, dem Einhalt zu gebieten, sind häufige Firmware-Updates. Denn nach jedem Patch muss das Programm leicht angepasst werden. Nur die wenigsten Nutzer werden diese selbst vornehmen können.

So ganz freiwillig hat die Hacker Crew diesen Key aber nicht öffentlich online gestellt. Sie hatten ihn wohl schon länger in Besitz wollten ihn aber nicht veröffentlichen. Nachdem aber auch eine chinesische Hackerorganisation an den Schlüssel kam und ihn zu Geld machen wollte, haben die Musketiere eingelenkt – sie wollten laut eigenen Aussagen die Geschäftemacherei unterbinden.

Die Veröffentlichung dieses Hacks setzt Sony natürlich weiter unter Druck eine neue Konsole zu präsentieren. (Playstation 4)

PSN

Changelog des PlayStation-Firmware Updates 4.3

Heute gab es das neueste Firmware-Update für das Play Station Network auf Version 4.30.
Viele nennenswerte Veränderungen brachte es aber nicht mit sich.
Es können nun auch Trophäen, die man sich auf dem PS Vita-System verdient hat, angezeigt werden.
Außerdem wurde die Trophäen-Sammlung von der Kategorie “Spiel” in die Kategorie “PlayStation Network” verschoben. Zuletzt wurde noch Türkisch als Systemsprache hinzugefügt.

psn_store

Playstation – Ab heute Halloween Angebote im PSN Store

Ab heute zieht das Halloween Angebot in den PSN Store der Playstation 3 und PS Vita ein. Wie für Halloween üblich gibt es eine feine Auswahl aus Grusselhorror Games. So dürft ihr euch ab heute auf einige Rabatte freuen, die sich rund um Zombies und andere Gestalten drehen. Hier erfahrt ihr die Auswahl:

PS 3:

Resident Evil Operation Racoon City – vorher 39,99€ – jetzt 26,99€

Splinter Cell Complete Pack – vorher 59,99€ – jetzt 29,99€

The Expendebles 2: Das Videospiel – vorher 14,99€ – jetzt 9,99€ (Für PS+ Kunden weitere 15% Rabatt)

I am Alive – vorher 14,99€ – jetzt 9,99€ (Für PS+ Kunden weitere 10% Rabatt)

Beyond Good & Evil HD – vorher 9,99€ – jetzt 5,19€

Tom Clancy’s H.A.W.X. 2 – vorher 29,99€ – jetzt 14,99€

Zombie Apokalypse: Never die alone – vorher 9,99€ – jetzt 4,99€ (NUR IN DEUTSCHLAND)

Burn Zombie Burn! – vorher 7,99€ – jetzt 3,99€ (Für PS+ Kunden weitere 10% Rabatt)

All Zombies must die – vorher 9,99€ – jetzt 4,99€

Castlevania – Harmony of Despair – vorher 14,99€ – jetzt 7,49€

 

PS Vita:

Street Fighter X Tekken: SF Swap Costume Complete Pack
vorher €12.99 jetzt €6.49

Street Fighter X Tekken: TK Swap Costume Complete Pack
vorher €12.99jetzt €6.49/

Street Fighter X Tekken: SF/TK Swap Costume Complete Pack
vorher €17.99 jetzt €8.99

Street Fighter X Tekken: Extra Characters SF Swap Bundle Pack
vorher €3.99 jetzt €1.99

Street Fighter X Tekken: Extra Characters TK Swap Bundle Pack
vorher €3.99 jetzt €1.99

Street Fighter X Tekken: Extra Characters SF/TK Swap Bundle Pack
vorher €5.99 jetzt €2.99

Aus dem deutschen Angebot flog leider Dead Island, Tom Clancy’s Rainbow Six Vegas 2 und House of the Dead aus wohl jedem bekannten Gründen raus. Dennoch ein sehr rundes und tolles Angebot. Ich persönlich freue mich über das sehr günstige Resident Evil Operation Racoon City und Iam Alive. Nur die PS Vita geht hier etwas spartanisch aus dem Rennen. Da wäre sicher mehr und passenderes drin gewesen.

pid-cover

Pid – charmanter Platformer der mit Schwierigkeitsvariablen punktet

PSN wird nicht müde immer neue Plattformer zu präsentieren. So gibt es demnächst ein neues PSN Game, was auf den erstmal nichts sagenden Titel “Pid” hört. Wieder einmal wird einem Retrografik angepriesen und es dann als erfrischendes Indie-Game angeboten.

Mal schauen was sich hinter “Pid” verbirgt. In “Pid” bedient ihr den kleinen Kurt der nach Hause möchte. Dazu muss er eine Welt namens “Pid” überwinden und dort diverse Abenteuer durchleben indem er sich von Plattform zu Plattform deplaziert. Dies kann er durch Springen und das schmeißen von Portalen die ihn für kurze Zeit drüber schweben lassen.

Fakt ist, dass es ein weiterer Plattformer ist. Diesmal aus dem Hause “Might and Delight”. Es ist übrigens das Erstlingswerk dieser Entwicklerschmiede. Das interessanteste an dieses Jump n’ Run ist aber sicherlich die Schwierigkeitsgradabwandlungen und Auswirkungen auf das Level und dem damit verbundenen Lösungsweg.

Als Beispiel müsste man im leichten Schwierigkeitsgrad einfach von einem Punkt nach und nach auf die nächste Platte springen. Im schwierigen Modus haust auf der Platte ein Monster und es fliegen Pfeile durch die Luft während man sich von einem Luststrom dahin schweben lassen muss.

Während man im leichten Modus eher die Geschichte durchleben soll und den Charakter kennen lernt, kommt es beim Hardcore Modus eher auf die Interaktion mit seiner Umwelt an. Alles andere wird nebensächlich und nur ein Weiterkommen erscheint einem plausibel.

Interessant ist das der harte Modus nur eine zufällige Nebenentwicklung bei der Erstellung des Spieles gewesen zu sein scheint. Für mich wäre es das Hauptkaufargument. Ohne diese unterschiedlichen Modi wirkt das Spiel trotz sehr niedlich anzuschauender Grafik auf den ersten Blick recht 0/8/15 Standartkost. Bei genauerem Hinsehen der vielfältigen Spielmechaniken und dem experimentieren mit den Werfportal zeigt sich einem jedoch der Varianten,- und Einfallsreichtum der Entwickler.

Interessant ist noch zu erwähnen, dass der Hauptcharakter Kurt bei der Erkundung der Umgebung von “Pid” noch einem Koop-Modus spendiert bekommt. Dort steht einem dann Alex zur Seite, der von einem Freund gespielt werden kann.

Musikalische Untermalung erfährt die Welt von “Pid” durch Retro Family. Eine kleine Gruppe von Studiomusikern die ihren Fokus auf Spiele, Tanz, Theater und Filme gelegt haben.

Hier mal eine Liveperformance von Retro Family zu einem Track von “Pid”

“Pid” wird es wohl neben der PSN Variante wohl auch auf anderen Plattformen zu erwerben geben.

Mehr über das Spiel erfahren kannst du hier:
http://www.pidgame.com/
http://www.youtube.com/user/MightAndDelight

Wie findest du die ersten Gameplayvideos von “Pid” und würdest du es dir kaufen?

The-Unfinished-Swan

The Unfinished Swan – Paint it Black

Nach dem Vertragsauslauf mit “thatgamecompany” dachte sich Sony sicher, das es an der Zeit sei eine neue Spieleschmiede zu fördern und sich somit Exklusivtitel für PSN zu sichern.

“thatgamecompany” hat für PSN so sagenhafte Exklusivtitel wie Flow, Flowers oder Journey erschaffen. Für mich alle 3 wirkliche Gaming Meilensteine in Sachen Innovation und Gameplay. Die Ideen dieser Spiele sind wirklich super. Nach Vertragsende möchte diese Schmiede aber offen auf allen Plattformen ihre Spiele vertreiben.

Es war also Zeit für Sony eine neues Studio ausfindig zu machen und unter Vertrag zu nehmen. So jüngst geschehen mit “Giant Sparrow”. Diese arbeiten derzeit an “The Unfinished Swan“, was schon jetzt mehr als vielversprechend und innovativ ausschaut. Laut Entwickler soll es ein ungewöhnliches Erkundungsspiel werden und schon am 24. Oktober erscheinen. Playstation Plus Mitglieder kommen schon am 17. Oktober in den Genuss dieses Titels.

In “The Unfinished Swan” schlüpft man in die Rolle eines Jungen namens Monroe, der einen Schwan verfolgt, welcher einem Bild entfleucht ist. Die Spielwelt ist komplett in Weiß gehalten und wird erst erfassbar, indem man sie mit Farbe bekleckst und ihre Form erschließen kann. Wie man im obigen Gameplay Video sehen kann. Ich finde die Idee super und bin gespannt auf eine ausergewöhnliche Story.

Was hälst du von “The Unfinished Swan“?

derrick-the-death-fin

Derrick the Deathfin – Ein Papierhai auf Origami Zerstörungstrip

Seit heute ist ein neues putziges und innovatives Game im PSN Store erhältlich. Es handelt dabei um “Derrick the Deathfin“, welches von Different Tuna entwickelt wurde.

In dem Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Derrick, einem Origami-Papier Teenager-Hai, der gerade mit anschauen musste wie seine Eltern zu Suppe verarbeitet wurden.

Warte mal? Derrick ist aus was? Ja genau, er ist aus Papier. So wie ein Großteil der restlich sehr toll gestalteten Spielewelt. Welch tolle Idee eine Unterwasserwelt zu kreieren wo alles aus Origami-Figuren und somit aus Papier ist.

Mit Derrick rast, fresst und sammelt ihr euch nun durch 32 spannende und liebevoll gestaltete Levels voller kniffliger Aufgaben. Dabei trifft man immer mal wieder auf sehr skurril gestaltete Gestalten. Da so ein Derrick ja verständlicherweise nun recht sauer sein darf, habt ihr auch viele Freiheiten eure Umgebung und fiese Gegner in einer schieren Gewaltorgie zu zerstören.

Schaut euch mal den Launch Trailer an:

Das Spiel kostet im PSN derzeit 6.99 Euro. Playstation Plus Mitglieder bekommen für eine begrenzte Zeit 30% Rabatt. Das ist doch was.

Wer Lust hat Derrick aus Papier nachzubauen kann das gerne tun. Der offizielle Playstation Blog hat dazu Druckvorlagen bereitgestellt. Schaut doch mal dort vorbei: Playstation Blog

Was haltet ihr von Derrick the Deathfin?

ibbobb_duet

Ibb and Obb – Gemeinsam einsam durch die Welt

Ibb und Obb sind 2 niedlich aussehende Bloops. Ja so nenne ich sie mal. Der Name passt gut zu ihnen. Diese beiden Charaktere spielen die Hauptrolle in dem nach ihnen benannten Game “Ipp and Opp”, dem Erstlingswerk von Sparpweed, welches Anfang 2013 für Sony’s PSN auf Playstation erscheinen soll.

In diesem Plattformer bedient man im kooperativen Modus einen der beiden Figuren durch eine minimalistisch aber schön gestaltete 2d Welt und muss dabei puzzle-ähnliche Aufgaben mit alter Jump n’ Run Manier lösen. Das Besondere an dem Spiel wird das Element Gravitation sein. So müssen beide Figuren in jeweiligen Parallelwelten miteinander agieren und finden aber doch nie zusammen. Ist der eine in der einen Welt, befindet sich der andere in der entgegen gesetzten Welt. Beide brauchen einander um die Level zu lösen. Alle Levelabschnitte sind nur gemeinsam zu lösen. Das gilt beim normalen Gegner ausschalten, wie auch bei teils kniffligen Rätseln. Wenn zum Beispiel ein Spieler einen Gegner ausschaltet, wartet sein Mitspieler auf der anderen Seite, um die Belohnung einzukassieren. Es wird übrigens 5 Welten mit jeweils 3 Leveln geben. Ich denke da wird genug Abwechslung im Design geboten werden. Die Entwickler verraten schon, dass es wohl sehr farbenfroh und bunt beginnt und im Laufe des Spieles düsterer wird. Das gleiche kann man über den von Kettel komponierten Soundtrack sagen, der immer einen leichten melancholischen Unterton fährt.

Ich persönlich begrüße sehr das es endlich mal ein weiteres Koop-Game für PSN geben wird. Es gibt noch viel zu wenig an der Zahl. Ich persönlich sitze nämlich sehr häufig mit Freunden oder meinem Bruder vor der Playstation.

Hier nun ein erster Trailer mit der dazugehören Gameplay-Mechanik:

.

PlayStation-Store-Summer-Sale

Playstation Store – Summer Sales 2012

Pünktlich nach der Beendung des Steam Summer Sales 2012 lässt auch Playstation nicht auf sich warten und startet sein Sommerverkauf im Playstation Store. Versprochen werden wie immer preisgünstige Trible A Titel. Die Sommerangebote staffeln sich in aufeinander folgenden 4 tägigen Saledeals. Nebenher gibt es auch bei anderen Spielen Preisnachlässe. Diese lasse ich aber außen vor weil es diese Preisnachlässe das ganze Jahr über gibt.

Ich werde für euch die kommenden Deals auflisten und kommentieren. Diese Rubrik wird dann immer aktualisiert, wenn ein neuer Deal online ist.

Deal 1 – 1. bis 4. August – Fifa 2012
Deal 2 – 5. bis 8. August – Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier
Deal 3 – 9. bis 12. August – Dirt Showdown
Deal 4 – 13. bis 16. August – Battlefield 3 (Back to Karkand DLC kann man kostenlos dazu installieren)
Deal 5 – 17. bis 20. August – Prototyp 2
Deal 6 – 21. bis 24. August
Deal 7 – 25. bis 28. August

 

Deal 1: Fifa 12 – zum Preis von 29.99 Euro. Als Playstation Plusmitglied erhält man dazu den UEFA EURO 2012 DLC ohne Aufpreis.

Ich für meinen Teil finde dieses Angebot nicht wirklich günstig. Fifa 12 gibt es bei Amazon für 28.99 Euro in physischer Form. Außerdem kommt in knapp 2 Monaten FIFA 2013. Das ist kein glücklicher Start in den Summer Sale, liebes Playstation Team. Ich bin gespannt was der 2. Deal sein wird.

 

Deal 2: Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier – zum Preis von 29.99 Euro.

(Als Playstation Plusmitglied sogar nur 26.99 Euro)

Für weitere 9.99 Euro erhaltet ihr noch den Artic Strike DLC. Das nenne ich mal ein Deal. Bei Amazon kann man diesen Titel für 54.95 Euro erwerben. Selbst bei Steam kostet das Game ohne Angebot noch 49.99 Euro. Ein toller Preis PSN. Top.

 

Deal 3: Dirt Showdown – zum Preis von 29.99 Euro. (Als Playstation Plusmitglied sogar nur 26.99 Euro)

Für einen Aufpreis könnt ihr auch 3 weitere DLCs erwerben. Den günstigsten Preis den ich gefunden habe war 33 Euro. Somit liegt der Verkaufspreis im Store darunter. Man kann sich noch bis zum 12. August dieses Schnäppchen sichern.

 

Deal 4: Battlefield 3 – zum Preis von 29.99 Euro. (Als Playstation Plusmitglied sogar nur 26.99 Euro)

Dazu gibts gegen Aufpreis reichlich Goodies und Vereinfachungen. So zum Beispiel alle Waffen, Skins etc ohne sie erspielen zu müssen, was für mich aber ein Reiz des Spieles ausmacht. Leider enthält Battlefield 3 auch nicht die Premiuminhalte. Diese müssen extra für 49.99 Euro erworben werden. Premiuminhalte beinhalten neue Karten, Goodies und Spielvarianten. Leider gewährt einen der Besitz eines Premiumaccounts auch Vorrang beim Serverbesuch. Wenn du also kein Premiummember bist wirst du dann vom Server geschmissen. Der Preis für das Spiel an sich geht aber in Ordnung und kann ohne Bedenken gekauft werden.

 

Deal 5: Prototyp 2 – zum Preis von 36.99 Euro. (Als Playstation Plusmitglied sogar nur 29.99 Euro)

Das ist ein schönes Angebot. Man bekommt hier ein April 2012 veröffentlichtes Open World Action Adventure schon jetzt für recht günstiges Geld. Im Vergleich habe ich kein günstigeres Angebot gefunden. (Amazon.de PS3 Version 44.00 Euro, Steam PC derzeit 49.99 Euro) Man kann hier also getrost zuschlagen. Top Sache.

 

Die nächsten Deals erfahrt ihr hier natürlich püntklich zum Erscheinungstermin des neuen Deals hier auf www.Elvun.de