Schlagwort-Archiv: PC

638917e683847d2a2c7eb69cd507298a

Battlefield 4 ab 29. Oktober 2013 für Xbox One, PS4 und PC [Screenshots]

7cbac5ad295be0c7a5d0a6b331fb579a

Love is a battlefield aber in Battlefield 4 bekommt man nicht sonderlich viel Love. Da wird gekämpft, geballert und geflucht. Am 29. Oktober 2013 kommt der vierte Teil für PC, Xbox One und die Playstation 4 und es gibt sowohl Screenshots für den Einzelspieler- als auch für den Mehrspielermodus. Zockt ihr Battlefield? Werdet ihr auch den vierten Teil spielen und wenn ja auf welcher Plattform? Genug schlaue Fragen. Hier kommt nun das Battlefield 4 Bilderbuch, frisch aus den Pressedruckern von EA.

Mehrspielermodus:

Einzelspielermodus:

Arma3Screenshot06

Arma 3: Bohemia veröffentlicht neue Screenshots aus der Militärsimulation

Mit einer Reihe neuer Screenshots zeigt Bohemia nun wie Arma 3 ausschaut. Das Spiel ist derzeit noch in der Alpha und kann mit dem Kauf der Alphaversion bereits jetzt angespielt werden. Arma 3 ist der Nachfolger der beliebten Militärsimulation Arma 2 die jüngst noch einmal durch DayZ eine Renaissance erlebte. Der Nachfolger ist optisch noch einmal eine Nummer ansprechender.

tweeria01

Tweeria – Neuauflage des Twitter-MMORPGs Tweenk mit mehr Handlungsfreiheit

Heute startete Tweeria. Die logische Fortsetzung von Tweenk. Wenn du dich erinnerst hatten wir mal über Tweenk berichtet.

Ein Spiel in dem man nicht anderes zu machen braucht als normal zu twittern und der erschaffene Held in Tweenk erlebt dadurch Abenteuer, durchforstet Dungeons und findet wichtige Items und levelt dabei sogar. Weiterhin konnte man Gilden schließen oder sogar im Kampf gegen andere Spieler antreten. Also ein richtiges MMORPG!

Heute erschien die Fortsetzung von Tweenk mit Namen Tweeria. Viele Anmerkungen der Community um Tweenk wurden beherzigt und versucht umzusetzen. Auch wir von Elvun haben natürlich wieder eine offene Gilde, der ihr gerne beitreten könnt wenn ihr glorreich an unserer Seite kämpfen möchtet.

Hier findet ihr unsere Gilde:
http://tweeria.com/guilds/Elvun

Hier ein ausführlicher Bericht zu Tweeria:

Zum Start erschaffst du dir einen Charakter mit deinem Twitter Account. Man hat die Auswahl zwischen folgenden Formationen: North Expansion, Human Alliance oder Free Tribes. Diese führen einen bitteren Krieg untereinander um die Herrschaft in Tweeria. Hier wiederum könnt ihr jeweils zwischen zwei Rassen wählen. Es ist Alles dabei was das Fantasyherz begehrt. Mensch, Ork, Troll, Untot, Gesichtslos oder Elfe.

Anschließend bestimmt ihr noch eure Klasse. Hier gibt es klassisch die Auswahl zwischen Kämpfer, Jäger oder Magier. Nun noch das Geschlecht und voilá, ihr erwacht in Tweeria zum Leben.

Das war soweit alles was ihr aktiv machen müsst. Nun könnt ihr einer Gilde beitreten oder eure Abenteuer alleine bestreiten. Wie oben bereits beschrieben kannst du gerne unserer Elvun Gilde beitreten.

Tweeria bietet auch viele Neuerungen. Aber eines ist gleich geblieben. Noch immer lebt unser Held einfach nur vom Schreiben bei Twitter. Man darf sich also weiterhin zurück lehnen und braucht bei Tweeria nicht direkt aktiv werden wenn man es nicht möchte. Du nutzt Twitter weiterhin wie bisher auch. Schreibst mit deinen Followern oder retweetest wie gewohnt. Wenn du doch aktiver werden möchtest kannst du natürlich bei Tweeria etwas nachhelfen. So zum Beispiel mit Spielbezogenen Hashtags oder Einladungen zum Spiel zu Freunden, was dir Energie und Glück bringt.

Des Weiteren kann man nun Gegenstände, Zaubersprüche und andere Dinge erstellen und diese mit spezifischen Eigenschaften versehen, verwenden und sogar verkaufen. Tweeria hat nun auch einen Shop. Hier kann man sein, in Tweeria hart erquestetes Gold in Haustiere, Sprüche oder Behausungen umwandeln.

Eine weitere Neuerung sind Gruppen Veranstaltungen. Hier können mehrere Spieler zusammen Abenteuer erleben. So zum Beispiel Gildenkämpfe, Raids oder Dungeouns erforschen. Dies geschieht natürlich alles nur durch das schlichte Schreiben bei Twitter.

Altbekannte Features wurden natürlich auch von Tweenk mit übernommen, wie zum Beispiel das erlangen von Archievements.

Tweenk wurde übrigens eingestellt.

Was meinst du zu Tweeria? Bist du dabei oder findest du solche Spiele für Twitter quatsch?

steam

Steam – Halloween Sale 2012 Preise blutig gesenkt

Steam haut derzeit 50 Games zu teils mehr als schaurig günstigen Preisen heraus. Püntklich zu Halloween glüht der Steam Verkaufskürbis mit bis zu 80 % gesenkten Preisen. Dabei sind richtige Schocker wie Prototype 2, Dead Space, Rage oder Bioshock 2. Dazu gesellen sich ein Haufen gruseliger Minigames wie Plants vs. Zombies oder Trapped Dead.

Wer also auf der Suche nach einem Spiele-Schnäppchen ist, sollte dem Online-Shop von Steam schnellstmöglich einen Besuch abstatten.

Die vollständige Liste findest du auf der entsprechenden Aktionsseite von Steam.

Halloween-Aktion 2012 bei Steam (Ausschnitt)

Alan Wake’s American Nightmare – 6,99 Euro

Deadlight – 10,19 Euro

Fallout: New Vegas – 17,49 Euro

F.E.A.R. 3 – 4,99 Euro

Left 4 Dead 2 – 4,99 Euro

Limbo – 2,49 Euro

Rage – 9,99 Euro

The Secret World – 22,49 Euro

Which01

Which – Kopflose Herzangelegenheiten hinter verschlossenen Türen.

“Which” ist der Name eines sehr kurzen aber innovativen Indie Games von Mike Inel. Das Spiel ist umso spannender je weniger man davon weiß. Aber soviel sei verraten: eure Aufgabe ist es einen Ausweg aus einem kleinen Haus voller verschlossener Türen zu finden.

Dabei ist das Spiel in jeglicher Hinsicht sehr spartanisch. Es schwebt in nebliger Schwarz Weiß Optik daher und kommt komplett ohne Sprache und musikalischer Untermalung aus. Lediglich gekonnt platzierte vereinzelte Geräusche treiben die Spannung in die Höhe. Wie in einer Traumsequenz bewegt ihr euch wortlos durch die Räume und könnt per Maus interagieren.

Probiert es mal aus. Es ist ein Rorschachtest für die Sinne. Dieses Game und die erzählte Geschichte hat mich sehr fasziniert und sich auch nach dem Beenden des ca. 10 Minuten dauernden Spieles noch weiter im Gedanken festgesetzt und beschäftigt. Solche Ideen wünsche ich mir mehr von großen Spieleschmieden.

Das Spiel hat nur 22 Mb und kann kostenlos auf Gamejolt.com geladen werden. Probiert es mal aus.

Wenn ihr das Spiel nicht eigenhändig erleben wollt, könnt ihr gerne mein Let’s Play dazu schauen:

Kennst du noch andere tolle Indie Games, die eine breitere Öffentlichkeit verdient hätten?

RememberMe_title

Remember Me – Erinnerungen grabbeln in der Zukunft

Bei dem Third-Person-Mover “Remember Me” handelt es sich um ein Cyberpunk Action Adventure mit Stealth Einlagen und Inception-Anleihen aus dem Hause Capcom. Das Spiel wird in Frankreich bei Dontnod Entertainment entwickelt und soll Mai 2013 für PC, Xbox und PS3 erscheinen.

In “Remember Me” spielt ihr im Jahre 2084 im fiktiven Neo-Paris Nilin, eine ehemalige Elite Memory Hunterin. Als solche besitzt sie die Fähigkeit in das Gedächtnis von Menschen einzudringen und es zu verändern oder zu stehlen. Blöd nur das genau diese Fähigkeit nun bei euch angewendet wurde und ihr nun Gedächtnislos durch die Gegend irrt und nach eurer Identität sucht.

Gedanken und Informationen sind nämlich in der Zukunft eine Art Rohstoff und werden wie Erdöl oder Gold gehandelt und sind somit für die vorherrschenden Konzerne sehr wichtig. Denn jedes Gedankengut bringt nicht nur Geld, sondern fördert auch brisante Details ans Licht der Öffentlichkeit.

Spielmechanisch wird hier aufgefrischte Kletter-Kost ala Assasin’s Creed 3, Schleichmomente ala Splinter Cell mit Nahkämpfen verbunden, die ihr mithilfe eines elektrischen Handschuhes bewältigt. Soweit noch unspektakulär und schon mal da gewesen. Aber spannend wird es bei der Hauptmechanik des Games. Wie oben bereits beschrieben seit ihr ja ausgebildet im Gedanken lesen und manipulieren. So grabbelt ihr ala Inception in anderer Leute Köpfen nach Erinnerungen und könnt diese ändern.

Bis dato ist noch nicht bekannt wie weiträumig oder frei ihr die Aufgaben lösen und euch in dem Paris der Zukunft bewegen dürft. Es liegt also an den Entwicklern ob sie die geniale Idee so umzusetzen vermögen das das Game auf ganzer Linie überzeugt. Bis jetzt wirkt das gezeigte Material für mich zwar gut aber auch nicht aus der Masse herausragend. Man sieht sowohl grafische Defizite wie auch einen recht linearen Lösungsverlauf.

Was haltet ihr von Remember Me? Könnte es kommendes Jahr zu einem Spielhit werden?

resident-evil-6-trailer

Meanwhile in Resident Evil 6

Überall sind Zombies ausgebrochen und die Menschen rücken wieder näher zusammen. Während ein paar Elvuner unsere Hütten befestigen und auf Eigenanbau der Nahrung in Minecraft setzen, versucht sich Rypzy in “The Walking Dead” gut zu schlagen und zu überleben. Doch was machen eigentlich Chris und Leon von Resident Evil 6?

Das erfahrt ihr in dem etwas anderen Trailer von Resident Elvun 6.

Die Idee kam Hippy und Rypzy bei einem gemeinsamen Zock-Abend vor der Playstation 3 im Koop-Modus der ersten Episode von Resident Evil 6. Ein Abend der sehr viel Spass gemacht hat und gerne schnell bei Episode 2 wiederholt werden darf.

TRAUMA - Logo

Ein Spiel, das einmal ganz anders ist: TRAUMA [PC]

TRAUMA ist tatsächlich ein seltsames Spiel. Die Story handelt von einer jungen Frau, die nach einem Autounfall im Krankenhaus liegt, und nun das Geschehen in Träumen verarbeitet. Jeder Traum ist eine Bilderanreihung, die man untersuchen muss. Man steuert es über ein Gesten-gesteuertes Interface, in dem man “Leuchtzeichen” malt. Die Fotos sind alle sehr schön und qualitativ hochwertig fotografiert worden. Achtung, es ist durchaus ein tiefgründiges Spiel, man kann viel Zeit im Spiel verbringen, trotz der wenige Level.

Faktensammlung: