Schlagwort-Archiv: kostenlos

P1220646

Gamescom 2013 – Wir lieben Indie-Games! – Die Indie Arena im Überblick

P1220636

Wenn man als Gaming-Blogger über die Gamescom berichten möchte, dann werden einem ganz schön viele Steine in den Weg gelegt. Vorab – Elvun kam nicht als Presse aufs Messegelände und bekam von den Veranstaltern dazu vermutlich die unverschämteste Absage, die mir in meiner Zeit beim Bloggen und der Berichterstattung über den Weg gelaufen ist. Man wolle mich zwar nicht als Presse reinlassen, weil ich ja nur Bloggerin sei, aber man erwarte (!) von mir, dass ich auch über die Messe berichte, wenn ich auf eigene Kosten herkomme. So macht man sich Freunde. Nicht. Ich werde jetzt über die Gamescom berichten, soviel ist klar, aber ich werde nicht über “die Großen” schreiben. Zum einen hat das die bezahlte Presse schon mehr als genug getan und zum anderen schlägt unser Herz für etwas ganz anderes – Indiegames. Auf der Gamescom haben wir uns mit den Entwicklern der Indie Arena getroffen. Ein kleiner, selbstgezimmerter Stand, auf dem Besucher Indiegames antesten konnten, und gleichzeitig mit den Entwicklern ins Gespräch kamen.

Ein kleiner Rundgang um die Indie Arena in 3D

Bekannte und unbekannte Titel

Wer sich ein wenig mit Indie-Games beschäftigt, wird auf der Gamescom bekannte und unbekannte Titel gefunden haben. Untenstehend werde ich ein bisschen was über die Titel schreiben, wo und wie ihr sie bekommt und was euch erwartet.

GhostControl Inc.

P1220646

Wer Elvun etwas aufmerksamer verfolgt, dem wird GhostControl Inc. bereits etwas sagen. Es handelt sich dabei um den neuen Titel von Bumblebee Games. Das Projekt wurde über Kickstarter finanziert und befindet sich kurz vor der Fertigstellung. Als Spieler ist man ein Geisterjäger und startet mit kleiner Ausrüstung seine Einsätze. Je mehr Einsätze man unternommen hat, desto mehr Geld bekommt man und kann daraufhin besseres Equipment kaufen, ein besseres Team zusammenstellen und seine eigene Basis ausbauen. Das Spiel kommt im liebevollen Retro-Pixelstil daher. Tassilo Rau hat auch zahlreiche Unterstützer in das Game eingefügt. Diese sind als spielbare Geisterjäger verfügbar.
Link zu GhostControl Inc. inklusive Vorbestellermöglichkeit

Beatbuddy – Tale Of The Guardians

logo-800px+logo_neu21

Beatbuddy ist ein Spiel für Musikliebhaber und Plattformerjunkies. Mit Musik, die eigens für das Spiel komponiert wurde, gestaltet man seinen eigenen Soundtrack während man sich durch die Level arbeitet. Dabei ist Beatbuddy phantasievoll, bunt und ein Ohrenurlaub. Das Entwicklerstudio kommt aus Hamburg und hat Beatbuddy auch bereits schon auf Steam veröffentlichen können. Dort gibt es derzeit übrigens 10% Rabatt auf das Spiel. Wer es erst einmal antesten möchte, bekommt eine kostenlose Demo. Beatbuddy gibt es für Windows, Mac und Linux.

Beatbuddy Webseite | Beatbuddy auf Steam | Entwicklerseite

Splatter

banner2

Shooter kennen wir, Splatter ist auch ein Shooter, jedoch aus der Vogelperspektive. Im Spiel schlüpft man in die Rolle von Max, einem Großstadtbewohner, der sich eines Tages in einer Apokalypse wiederfindet. Im Verlauf der Story muss Max Missionen erledigen, andere Überlebende suchen und – wie der Name es bereits vermuten lässt – Monsterhorden metzeln. Neben dem Storymodus gibt es auch noch einige Modi für Mehrspieler-Runden. Splatter ist FSK 16 und lässt sich über die Webseite der Entwickler aus Dresden vorbestellen. Wer mag, kann für das Spiel ebenfalls bei Steam Greenlight abstimmen und dafür sorgen, dass es auf auf Steam erhältlich ist.

Offizielle Webseite | Webseite der Entwickler | Splatter bei Steam Greenlight | Splatter bei Desura | Splatter im Bundle

The Inner World

the inner world

The Inner World gehört zu den bekannteren Vertretern des Indie-Spektrums. Das liebevoll gestaltete 2D-Point & Click Adventure schafft es, den Spieler direkt in seinen Bann zu ziehen. In “The Inner World” geht es um eine sterbende Welt, die man retten muss. Asposien liegt in einem riesigen Hohlraum, der durch Windbrunnen belebt wird. Als die Windbrunnen aber ausfallen, macht sich Hauptfigur Robert auf die Suche nach dem Geheimnis von Asposien. The Inner World ist ein deutsches Spiel und wurde 2012 für den Computerspielpreis nominiert.

The Inner World Webseite | The Inner World kaufen

The Last Tinker

Rette die Welt vor der Farblosigkeit! Bei The Last Tinker ist genau das die Aufgabe. Das 3D-Actiongame führt euch in eine Welt, die von der Farblosigkeit überrannt wird. Ihr müsst mit Farben eure Feinde schwächen und besiegen, Rätsel lösen und die Welt entdecken. The Last Tinker stammt aus der Münchner Schmiede “Mimimi Productions”. Dort hat man bereits einigen Spielen den Weg in die Freiheit ermöglicht. The Last Tinker befindet sich derzeit noch in der Entwicklung. Auf der Gamescom konnte man allerdings bereits eine frühe Version des Spiels antesten. Das Spiel soll Ende des Jahres erhältlich sein.

The Last Tinker Website | Mimimi Productions

Forced

spawnershrine

Du bist ein Gladiator. Als Gladiator musst du kämpfen, um deine Freiheit zurückzuerlangen. In Forced kämpft ihr mit bis zu vier Spielern in Arenen gegen Monster. Hier könnt ihr so taktisch vorgehen, dass ihr die Level schafft, ohne selbst Schaden zu nehmen. Eure Umgebung könnt ihr in euren Kampf mit einbeziehen. Taktik, Teamplay und Geschick bringen euch weiter. Kein Team zur Hand? Auch im Single-Player werdet ihr Spaß bei der Monsterkloppe haben. Forced stammt aus Dänemark und wurde über Kickstarter finanziert. Ende Oktober soll es für Mac, PC, Linux und auch die Wii-U erscheinen.

Forced Webseite | Trailer auf Youtube

Team Indie

Team_Indie_logo

Team Indie ist ein weiterer Platformer. Er befindet sich noch in einer frühen Entwicklungsphase und konnte auf der Gamescom erstmalig angespielt werden. Ziel des Spiels ist es, die Hauptfigur – die Katze – durch die Level zu begleiten. Dazu müssen andere Figuren ihr vorher den Weg ebnen. Wer diese Figuren sind, wird in den nächsten Wochen und Monate bekannt gegeben. Es handelt sich dabei allerdings um Figuren anderer Indie-Games. Team Indie ist also ein Crossover-Indie-Game MIT KÄTZCHEN!

Webseite Team Indie | Trailer

The Red Solstice

scrn1

“Multiplayer online Battle Arena” in Draufsicht. Damit beschreibt sich das Genre von The Red Solstice am Besten. Das Spiel ist nach dem Ende der Erde angesetzt. Eine letzte Mars-Kolonie hat den Kontakt zur Hauptbasis verloren und macht sich nun daran, herauszufinden, was passiert ist. Kampf gegen Monster inklusive. Das Entwickler-Team stammt aus Kroatien. Derzeit kann man eine Demo herunterladen und zocken und für das Spiel bei Steam Greenlight abstimmen. Auf der Webseite lässt sich auch die Alpha kaufen. Es gibt mehrere Pakete, mit denen man die Entwicklung finanzieren kann. Das günstigste gibt es für knapp 8 Dollar.

The Red Solstice Webseite | The Red Solstice kaufen | The Red Solstice auf Greenlight

Ethan Meteor Hunter

logo

Und noch ein Plattformer! Diesmal schlüpft ihr in die Rolle der Maus Ethan. Er wurde von einem Meteor getroffen und kann seit dem etwas ganz besonderes: Die Zeit anhalten. Das kann in manchen Leveln sehr hilfreich sein, denn so kann er Puzzleaufgaben lösen, indem er Objekte verschiebt  und dadurch Barrieren überwindet. Ethan Meteor Hunter stammt aus dem französischen Seaven Studios. Es gibt eine kostenlos anspielbare Alpha-Version und die Möglichkeit, auf Greenlight abzustimmen.

Ethan Website | Ethan Trailer | Ethan auf Greenlight

Sky Arena

SkyArena-FrozenColony

Nun zum letzten Game der Indie Arena auf der Gamescom 2013. Sky Arena ist ein Shooter. Ihr springt in euer Flugzeug und schießt Gegner ab. Der Retrolike-Arcade-Stil ist beabsichtigt. Das Game gibt es kostenlos zum Download und lässt sich sowohl mit Controllern, als auch mit Maus und Tastatur steuern. Sky Arena ist auch für die Ouya verfügbar. Man kann entweder im Splitscreen gegen Freunde oder Online gegen bis zu 16 fremde Gamer spielen. Die Musik reißt mit, genau wie das Spielprinzip. Sky Arena stammt von einem deutschen Entwicklerstudio und befindet sich derzeit in der Versio 0.3.0.

Sky Arena Website | Sky Arena Video

Indie-Games auf der Gamescom

Es ist vorbildlich, dass Indiegames einen tollen Platz auf der Gamescom bekommen haben. Zwar war man etwas ungünstig gelegen, da es zwei laute Bühnen in der direkten Nachbarschaft gab, allerdings hat das der Stimmung keinen Abbruch getan und die Bühnen sorgten außerdem dafür, dass viele Leute erst so auf den Stand aufmerksam geworden sind. Wer den Stand besuchte, konnte außerdem mit einem Edding die Kulisse unterschreiben und so jedem Entwickler seine Meinung direkt auf den Tisch kritzeln. Der Stand wird nun eingelagert, damit diese tolle Erinnerung nicht verloren geht.

Ich werde einige dieser Titel auch in Zukunft anspielen und euch ein kleines Statement dazu liefern. Ein paar Spiele befinden sich bereits in meinem Besitz (gekauft oder als Demo). Ich danke abschließend noch einmal allen Entwicklern der Indie Arena für ihre Zeit und Aufmerksamkeit. Man merkt, dass hier noch Leidenschaft für die Spiele vorhanden ist.

Neverwinter01

Neverwinter Dungeons & Dragons – Free to Play MMO [angespielt]

Neverwinter ist bereits seit über einem Jahr im Gespräch. Nachdem ich es mir auf der Gamescom im letzten Jahr einmal kurz anschauen konnte, habe ich in dieser Woche einmal reingeschaut, was das Spiel denn kann. Seit dem 30. April befindet sich Neverwinter in der offenen Beta und wird am 20. Juni offiziell veröffentlicht.

Neverwinter01

Vorab, ich bin kein MMO-Suchti, ich mag MMOs eigentlich sogar gar nicht sonderlich, was aber eher daran liegt, dass bei MMOs häufig Spielmechaniken eingesetzt werden, die Leute dazu bringt regelrecht abhängig von den Spielen zu werden. Das findet man als Aussenstehender schon erschreckend und denkt sich dann “Nein, lieber nicht”.

Da ich meine anderen Spiele derzeit nicht zocken kann, witzelten wir in unserer Skype Runde ein wenig herum mit “Dann spiel doch Neverwinter.” und nach meinem anfänglichen “Hmm nähhh, ich finde MMOs doof” installierte es bereits.

Ihr bekommt den Gameinstaller über die Neverwinterseite. Dieser muss dann 4GB Spieldaten herunterladen. Das kann etwas dauern. 

Vorab wird man als “Anfänger” ziemlich ins kalte Wasser geworfen. Ich hatte bei der Erstellung meines Charakters keine Ahnung was ich wählen sollte also klickte ich mich wild durch die Einstellungen und suchte irgendwas aus. Irritiert zeigte ich mich dann, als ich sah, dass die Charakteranpassung sogar Schieberegler für Nasenlochgröße bietet. Does anyone care about Nasenlochgröße? Die meisten Sachen ließ ich auf Default, verpasste mir einen schnittigen Namen aus dem Random Namensgenerator und Violá – Fertig ist mein erster Charakter in Neverwinter.

Neverwinter07

Als erstes sieht man in diesem Game einen Trailer und der ist… unglaublich gut. Geniale Grafik, gut umgesetzt. Man kann schon bei Trailern so viel vermasseln, aber das hat das Entwicklerteam um Neverwinter nicht.

Nach dem Trailer spielt man eine Art Einleitungsequenz. Man ist gestrandet und soll sich mit Treibgut ausrüsten um dann zum Lager zu kommen. Dort könne man sich an einem Feuerchen wärmen und zu Kräften kommen. Klingt super.

Ca. 30-45 Minuten, je nach Kenntnissen, dauert diese Einleitung und danach beginnt die MMO Party. Quest sammeln, looten, Quests abgeben, leveln. Manchmal allein oder mit Gruppen, manchmal mit vielen Spielern zusammen.

Neverwinter03

Ab Level 10 werden die Gegner deutlich knackiger. Während man vorher reinrennen konnte und die Gegner quasi nur angestupst werden mussten, sind die Orks zumindest für mich als Schurkin schon heftig.

Leveln und Character Building

Das Levelsystem basiert auf mehreren Dingen, die sich steigern lassen. Das Wichtigste sind vor allem eure Kräfte. Es gibt eine Primärkraft, die sehr stark ist und euch Vorteile im Kampf geben kann. Bei mir ist es “Blutbad” Ich greife für einige Sekunden so schnell große Gegnergruppen an, dass ich ihnen viel Schaden zufüge, sie aber mich nicht treffen. Mittig befindet sich im Menü unten eine Art Kristall. Dieser füllt sich je nach Klasse mit verschiedenen Handlungen. Ich muss Gegnern Schaden zufügen, damit ich genug Power für “Blutbad” bekomme.

Neverwinter11

Eine weitere Fähigkeit, die mir im Kampf seit Level 10 nützlich geworden ist, ist Unsichtbarkeit. Diese Fähigkeit verwirrt Gegner und hilft wenn man mit niedriger Gesundheit eingekesselt wird. So lassen sich übrigens auch schwere Gegnergruppen umgehen.

Neverwinter10

Eine weitere Möglichkeit bestimmt den Spielstil des Charakters. Man kann zwischen drei verschiedenen Wegen auswählen, die man gehen möchte und bekommt so neue Fähigkeiten. Der Trickserschurke kann zwischen diesen Optionen wählen: Saboteur, Halunke, Henker. Ich werde mich auf den Henker-Baum beschränken, denn die Idee viel Schaden bei gezielten Angriffen zu machen entspricht meinter bevorzugten Spielweise.

Free to Play oder Pay to Win

Bei einem Spiel, das nicht nur grafisch ansprechend sondern von Spielprinzip recht komplex ist, fragt man sich “Wie verdienen die ihr Geld?” und diese Frage ist berechtigt. Mit in Game-Items finanzieren die Entwickler den Aufwand rund um Neverwinter. Es gibt kein Pay to Win Modell. Die Extras sind größtenteils rein optischer Natur oder erleichtern dem Spieler nicht Spiel relevante Dinge. Reittiere lassen sich kaufen und lassen den Spieler schneller unterwegs sein. Auf Farben kann man kaufen und mit diesen die eigene Rüstung einfärben.

Neverwinter04

Gegen diese Art der Finanzierung spricht meiner Meinung nach nichts, denn das Spielerlebnis der “Nichtzahler” wird nicht geschmälert. Die Zen-Dollars haben aber auch ihren Preis. Um ein Reittier kaufen zu können, muss man umgerechnet 30€ hinblättern, Pets sind ebenfalls ziemlich teuer.

Neverwinter05

Behandelt man Neverwinter wie einen Vollpreistitel, kann man sicher in ein Pet oder Reittier investieren und die Entwickler und Entwicklung unterstützen. Ich persönlich finde die Preisschwelle zu hoch, um einmal darüber “nachzudenken, ob man sich Ingame-Währung holt”.

Vorläufiges Fazit:

Neverwinter macht in jedem Fall Spaß. Sieht man von ein paar Beta-Bugs einmal ab, sind die Quests gelungen, die Wege nicht so weit, als das man keine Lust mehr hätte weiterzuspielen. Bald soll ein DLC folgen. Im Sommer erwartet uns Fury of the Feywild

BPU

Kostenlose Demo: Komplett handgezeichnetes Indie-Game – Ballpoint Universe

BPU

Heute, liebe Leser, haben wir für euch ein wundervolles Spiel, was wir euch vorstellen wollen, und zwar Ballpoint Universe von Arachnid Games.

Zeichnet ihr gern Quatsch? In der Schule, in der Uni, im Meeting? Einfach so drauf los kritzeln, beim Telefonieren? Ich selbst tu das nicht, aber ich kenn viele, und da kommt oft Witziges bei raus. Was wäre aber, wenn diese Figuren nun zum Leben erwachten?

Nun, die Antwort darauf gibt euch Ballpoint Universe… Und sie lautet… KRIEG!

Die kleinen Zeichnungen, wenn wir sie in unsere Unterlagen zeichne, müssen sich nämlich behaupten. Gegen Mathe. Gegen Physik. Gegen Biologie. Gegen Quartalszahlen. Gegen Anweisungen, Grammatik, Anatomie.

Und um genau diesen Krieg von Zeichnung gegen Logik geht es hier, in einem schönen, klassischen Plattform Jump’n'Run, das mit einem typischen Sidescroller-Raumschiffshooter verbunden ist. Der gesamte Look ist sehr geschäftig, und ausgesprochen liebevoll, und ja, komplett mit Kugelschreiber gezeichnet!

Es macht Spaß, die Figuren sind niedlich, aber der Look begeistert wirklich extrem, weil er so detailliert ist, und Wert auch auf Kleinigkeiten legt!

Ja, und woher weiß ich nun, wie sich das denn so spielt, wenn das erst im Mai rauskommt? Nun, es gibt eine kostenlose Demo. Die läuft cooler Weise direkt im Browser, ihr müsst nur das Unity-Plugin installieren, wenn ich das noch nicht habt, und etwas warten.

rockpocalypse

WWE Rockpocalypse – offizielles Wrestling-Game kostenlos für Android

Hallo ihr Wrestlingfans,

wie ihr wisst, gibt es schon seit einiger Zeit die offizielle Android-App der WWE, mit der ihr Videos und Bilder eurer Stars angucken könnt, und auch News bekommt. Aber selbst Wrestling zocken damit war nicht drin, und deswegen gibt es jetzt was neues, und zwar die Rockpocalypse.

Ihr spielt dabei Dwayne ‘The Rock’ Johnson, der gerade in Hollywood seinen neuen Film dreht. Aber plötzlich passiert etwas schreckliches und BOOOOM! werden alle Menschen zu aggressiven Biestern!

rockpocalypse

Und wie das nunmal so ist, kann nur The Rock die Welt retten, und sich durch die Gegnerhorden prügeln, wie ein The Rock das eben tut, WWE-Style!

Punchen, kicken, slammen! Geheime Hinweise sammeln, die eigenen Stats aufbessern, und unterschiedliche Kampfstile aussuchen. Dazu kann man dann auch noch Münzen ernten und Waffen sowie Klamotten kaufen, wodurch man sich noch weiter verbessert.Also wenn das nichts für euch ist, weiß ich auch nicht.

Schöne Wrestling-Action für unterwegs, mit nicht zu komplizierter Backstory, so mag ich das. Und wenn die Wrestling-Legende The Rock sein OK dazu gegeben hat, kann es nur gut sein. Die App gibt es kostenlos im Play Store, und hat zur Zeit eine Bewertung von 4.4, also wirklich sehr hoch.

Das ist doch mal ne klare Empfehlung! :)


logo-app App Name
Developer
Free   
pulsante-google-play-store
pulsante-appbrain
qrcode-app

temple_run_2

Temple Run 2 für Android erschienen.

temple_run_2

Heute Morgen, noch ganz verschlafen, hab ich beim Caschy gelesen, dass Temple Run 2 auch für Android erschienen ist.

Temple Run kennt ihr sicherlich, das ist das Spiel gewesen, wo man vor den Affen wegrennen musste, Indiana-Jones-Style. Swipen nach links, rechts, oben, unten, schneller und schneller und schneller. Für mich war das definitiv einer der Top-Hits an kostenlosen Spielen fürs Handy in 2012.

Die “kleine Schwester”, Temple Run: Brave, als Marketinggag für Disney’s Merida, fand ich weniger schön, also war ich ja etwas skeptisch.

Kurz bevor ich aus dem Haus bin, hab ich noch die Installation gestertet, und als ich am Bahnhof war, habe ich angefangen zu Spielen.

Ja, was soll ich sagen? Ich war so vertieft, dass ich in den falschen Zug gestiegen bin! Dass ich etwa 15 Minuten länger zur Uni fahren, und 1x mehr Umsteigen musste, hat mich kaum gestört. Beim Umsteigen hab ich dann aber peinlich genau drauf geachtet, den richtigen Zug zu erwischen… Mittagspause, Heimfahrt (mit Zugverspätung von 30 (!) Minuten… War mir völlig egal, denn ich war glücklich.

Alles, was Temple Run richtig gemacht hat, macht Temple Run 2 besser. Vielfältiger, abwechslungsreicher, aber noch immer genauso einfach zu steuern. Und, wie sein Vorgänger, kostenlos. Das sollte man definitiv nicht verpassen.

Swipen, was das Zeug hält, das Gerät neigen, und Geschwindigkeit und noch mehr Geschwindigkeit. Zusammen mit den Archievments fesselt das einfach enorm!

Und, was ist euer Lieblingsfeature am neuen Temple Run?

Temple Run 2 bei iTunes


logo-app App Name
Developer
Free   
pulsante-google-play-store
pulsante-appbrain
qrcode-app

 

duke nukem

Duke Nukem 3D Atomic Edition für lau! Also zuschlagen

duke nukem

Kurze Info an Schnäppchenjäger. Ihr bekommt Duke Nukem 3D in der Atomic Edition derzeit bei GOG (Good old Games) für lau, müsst also nix zahlen. Ihr bekommt das Spiel aus 1996 nicht nur für Windows sondern auch für euren Mac. Die Systemvoraussetzungen lest ihr dann am besten bei GOG direkt nach.

Den Download, eine Spielbeschreibung, Screenshots und die Daten bekommt ihr unter diesem Link.

Viel Spaß beim Retro-Flash!

need for speed

Need for Speed: Most Wanted – Kostenlose Demo verfügbar

Hallo Need for Speed Fans. Kurze Neuigkeiten für euch. Es gibt für Most Wanted eine kostenlose Demo für die xbox360 und für die Playstation 3. Und was gibts da so? Laut EA folgendes:

  • 4 hot cars: Aston Martin, Porsche, Ford and Audi
  • Bring up to 50,000 Speed Points to the full game
  • Explore the open world areas of “Downtown” and “Four Bridges”
  • Powered by Autolog: Beat your friends’ records

Heute also schnell runterladen und dann nichts wie ab ins virtuelle Auto und losgedüst.

Quelle: EA

Star Wars The Old Republic

Star Wars: The Old Republic wird Free-to-play

Das 2011 veröffentlichte Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic wird ab der nächsten Woche auch kostenlos spielbar sein, um genau zu sein ab dem 15. November 2012. Weltweit können Spieler dann alle acht vorhanden Klassen spielen und ihren Charakter so bis zum Maximallevel bringen, der momentan Stufe 50 ist.

Allerdings soll es weiter die Möglichkeit der Abonnements geben, welche exklusiven Inhalt und weitere Möglichkeiten für Spieler eröffnen soll. Desweiteren wird nun der neue Kartellmarkt eingeführt. Alle Abonnenten erhalten zum Start am 15.11. nachträglich die sogenannten Kartellmünzen gutgeschrieben. Diese können dann auf dem Kartellmarkt getauscht werden, zum Beispiel gegen exklusive Ingame-Gegenstände.

Wie viele Münzen man genau besitzt sieht man auf seiner Profilseite. Außerdem wird es zudem zum Free-to-play Start einmalig 250 Kartellmünzen für die Spieler geben. Vor einigen Tagen veröffentlichte BioWare noch ein Video über neue Spielinhalte, die über das nächste, größere Update (1.5) bereitgestellt werden sollen.

Link zum Spiel: Star Wars The Old Republic

halloweenteaser

Kostenloser Download: Minecraft ab sofort in der Version 1.4.2

Vor ein paar Tagen haben wir euch hier schon die Liste der umfangreichen Änderungen in Version 1.4 von Minecraft bekanntgegeben.  Ab heute ist die neue Version zum Download verfügbar.

Unser Minecraftserver wird so schnell wie möglich geupdatet werden, damit ich möglichst schnell in den Genuss der neuen Version kommen werdet. Eins müsst ihr aber beachten. Hexen wird es auf unserem Server zwar geben, aber da sie auf bereits entdecktem Sumpfland spawnen, wird es keine Hexenhäuser geben, solang nicht neue Sumpf-Chunks entdeckt werden.

Um auf die Version 1.4.2 upzudaten, müsst ihr nicht viel machen. Beim Start des Clients werdet ihr gefragt, ob ihr das Update durchführen wollt. Klickt ihr hier “OK” werden die Dateien automatisch heruntergeladen und installiert. Beim Start des Spiels habt ihr dann automatisch Version 1.4.2.

Wenn ihr euch noch mal die Änderungen durchlesen wollt, findet ihr sie hier: Änderungen in Minecraftversion 1.4.

Wir sehen uns im Elvunland!

Unterstützt Minecraft und Mojang und kauft euch eine legale Version unter https://minecraft.net/

Wir geben euch bescheid, wann unser Server geupdatet worden ist und ebenfalls auf der 1.4.2 läuft.

EDIT 13:37: Der Server läuft nun mit 1.4.2

Bitte beachtet, dass Creeper derzeit Schäden hinterlassen, da die neue Bukkit-Version noch nicht da ist. Spätestens ab dem Wochenende sollten sie aber wieder artig sein. Versucht am besten die Häuser anderer zu umgehen oder die Nächte zu schlafen, damit nichts zu Schaden kommt. 

Erie IndieGame kostenlos (3)

Exklusives Schocker-Game “Erie” zum kostenlosen Download verfügbar

Nach Slender, dem Game, das sicherlich dem ein oder anderen bereits das Blut in den Adern gefrieren ließ, haben wir einen neues Schmackhaftes Game für euch, das ein wenig ausgereifter als Slender ist, aber nicht weniger gruselig. “Erie” hat eine unglaublich bedrückende Stimmung und obwohl man sehr selten explizite Horrorszenen hat, ist allein die Umgebung gepaart mit den Geräuschen Gänsehaut pur!

Das Gute für euch und uns? Das Spiel ist kostenlos verfügbar und gehört damit eindeutig in die Gattung “Es sieht eigentlich zu gut aus, um kostenlos zu sein”. Erie basiert auf dem UDK (Unreal Developement Kit) und wurde in der Universität von Utah programmiert. Veröffentlicht wurde es auf dem Spieleportal Desura. Dort kann man es ohne irgendwelche Beschränkungen herunterladen. Einen kleinen Trick müsst ihr jedoch anwenden, denn Desura möchte eigentlich, dass ihr euch einen Account anlegt. Nachdem ihr auf Free geklickt habt, um es herunterzuladen, klickt auf Standalone downloads und ihr könnt das Spiel direkt und ohne Account herunterladen.

Erie spielt im Jahre 1966 und ihr seid in der Rolle des Oliver Victor. Dieser ist Mitarbeiter beim Roten Kreuz und wurde damit beauftragt, vermisste Bürger wiederzufinden, nachdem es in einem Atomkraftwerk zu einer partiellen Kernschmelze kam und einige Menschen daraufhin verschwanden. Ihr verliert euch im Untergrund der Kleinstadt und werdet auf einmal von Wesen aufgelauert, die scheinbar eine missglückte Mutation darstellen. Diese Wesen sind euch alles andere als freundlich gesinnt. Ihr solltet laufen, solang ihr es noch könnt. Vielleicht schafft ihr es aufzuklären, was 1966 am Lake Erie in Michigan vorgefallen ist.

 Screenshots aus dem kostenlosen Indie-Game Erie:

Erie hat eine Größe von 425MB, ist also kein kleines Game, aber der Download lohnt sich auf jeden Fall. Ihr bekommt es, wie oben schon beschrieben über die Desura Spieleplattform.

Rypzy hat sich bereits in die Welt gewagt und euch ein Let’s Play zu Erie aufgenommen.