Schlagwort-Archiv: iOS

Screenshot_2014-08-04-09-03-44

Android: Monument Valley angespielt

Moin Leute!

Es ist gibt gerade im Google Play Store besonderes Spiele Sommer-Deals und darin war letzte Woche auch Monument Valley erhältlich für kleines Geld.

Ich fand die Screenshots gut, und habs daraufhin gekauft… Und muss euch sagen, dass ihr das auch tun solltet.

Monument Valley ist ein Puzzle-Spiel, von denen bin ich normalerweise nicht der Freund. Aber es ist wunder, wunderschön. Wirklich fantastisch.

Screenshot_2014-08-04-09-08-56

Es fängt damit an, dass das Spiel eine perfekte Google Play Games-Integration mit Spielstandssynchronisierung bietet. Und dann schaltet es auch noch in den kompletten Fullscreenmodus auf den Geräten, die das unterstützen… Was bedeutet, dass mein kompletter FullHD-5″-Screen mit den wunderschönen Artworks gefüllt ist.

Gut, aber puzzlen. Das ist doch doof und langweilig. Dachte ich. In Monument Valley geht es um Ida, die stumme Prinzessin. Und sie erkundet eine Stadt, die verlassen ist. Und diese Stadt hats in sich, denn sie ist von M. C. Escher inspiriert, oder gar entworfen. Es gibt absolut unmögliche Gebäude… Und deshalb ist es sehr schwierig, durch die Stadt zu navigieren, ähnlich wie in FEZ können können sich Sachen außer Sichtweite verstecken. Steine müssen bewegt werden, und das Hirn muss sich darauf einstellen, dass die Welt eben nicht ist, wie man sie sich in unserem normalen Universum vorstellt. Und obwohl hier das Hirn auf eine harte Probe gestellt wird, ist Monument Valley ganz toll zu steuern. Tippt man auf den Bildschirm, bewegt sich Ida dorthin, wo man tippte, wenn sie es kann. Oder nicht, wenn ein Hindernis den Weg versperrt. Man kann ein paar Dinge drehen, bewegen. Und das wars.

Screenshot_2014-08-05-10-56-34

Ganz wichtig ist bei Monument Valley das grafische Design und das Sounddesign. Beides ist einfach nur atemberaubend schön. Minimalistisch, wenige Linien, wenig Geräusch. Aber die Athmosphäre, die auch durch die Geschichte erzeugt wird, ist so dick, man könnte sie fast anfassen. Un-fucking-fassbar, dieses Spiel. Und das “nur” auf meinem Nexus 5. Auf einem Tablet macht es sicherlich noch mehr Spaß.

Screenshot_2014-08-10-02-19-05

Und nun die ganz große Schattenseite: Es gibt nur 10 Level. Die sind relativ leicht. Das bedeutet, dass, selbste wenn man sich Zeit lässt, man Monument Valley in maximal 2 Stunden durch hat. Und da man so sehr in die Spielwelt hineingezogen wird, ist das echt ein trauriger Moment. Aber die gute Nachricht ist: Es wird ein Update geben. Und da freu ich mich wahnsinnig drauf!

 

Cheers,

C.

 

PS: Monument Valley gibt es natürlich auch für iOS, und da schon eine ganze Weile. Kauft das!

 

deus ex the fall

Deus Ex: The Fall: Neuer Teil kommt exklusiv für iOS

deus ex the fall

Square Enix hat angekündigt, dass der neue Deus Ex  Titel “The Fall” exklusiv für iOS erscheinen wird. Das bedeutet, ihr könnt es nicht auf eurem PC oder eurer Konsole zocken, sondern braucht dazu ein iPhone oder ein iPad.

Oh oh oh Square Enix. Ihr habt soeben bemerkt mit welcher Wucht ein Shitstorm auf euch niederprasseln kann. Herzlichen Glückwunsch. Die Bewertungen der Ankündigung sprechen für sich. Zwar gibt es 700 Leute, die das Video gut bewerteten, aber knapp 10.000 gaben dem Video eine schlechte Bewertung.

Die Kommentare unter Artikeln und Videos sind bezeichnend. “I never asked for this” und “Deus Ex: The Fail” häuften sich. Wie lange der Titel iOS-exklusiv bleibt und ob er auf andere Plattformen portiert wird, ließen sich die Entwickler nicht entlocken.

Doch wie sieht das Spiel aus? Die Grafik ist, vermutlich plattformbedingt eher grauselig. Das Gameplay wurde laut der Entwickler so einfach wie möglich gestaltet und alle Objekte auf dem Screen lassen sich individuell anpassen.

Ich bin prinzipiell nicht abgeneigt, Spiele auf dem Tablet zu spielen, jedoch sehe ich in ihnen keinen vollwertigen Spieletitel wie für PC und Konsole. Für mich haben sie den Stellenwert zwischen Handyspiel und Flashgame und deswegen kann ich die Enttäuschung der Fans nachvollziehen.

plants vs zombies

Plants vs. Zombies 2 vorerst exklusiv für iOS [Trailer]

Ich geben zu, dass ich Tower Defense Spiele sehr mag, allein mit Plants Vs.  Zombies konnte ich nie wirklich warm werden. Gut für die Entwickler: Mit meiner Meinung stehe ich relativ allein da und der erste Teil des Spiels war ein riesiger Erfolg.

plants vs zombies

Plants Vs. Zombies 2 steht jetzt vor der Tür und mit einem Trailer hat das Entwicklerstudio bildhaft dargestellt, auf was wir uns vorbereiten können – Zeitreisen! Statt den eigenen Vorgarten mit Blumen zu bestücken, reist man ins Antike Ägypten, ins Mittelalter und erlebt zahlreiche weitere Kulissen.

Das Spiel wird es vorerst exklusiv für iOS geben. Das ist eine übliche Taktik für Entwickler. Meist dauern diese Exklusivphasen nicht sehr lang. Prominentes Beispiel ist Angry Birds. Auch dieses Spiel gab es einige Zeit nur für iOS-Geräte und mittlerweile kann man Angry Birds beinahe schon auf jeder modernen Kaffeemaschine spielen.

Plants vs. Zombies 2 kommt im Juli in den App Store.

Ingress

Ingress für iOS – Inoffiziell

Ingress
Ich war heute auf Twitter unterwegs, und ich dachte ich spinne, oder es macht jemand einen Scherz… Aber nein, irgendwer verrücktes hat tatsächlich eine iOS-Version für Googles Ingress entworfen, das Spiel mit den Portalen.

In dem Spiel gehts generell darum, so genannte Portale zu hacken, die Weltherrschaft zu übernehmen, während man im RL von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit läuft. Grün gegen Blau, Frösche gegen Schlümpfte. Ziemlich cool, weil man eben in Wirklichkeit rumlaufen muss. Bisher war es nur Android vorenthalten, aber auf Github gibt es nun auch eine Version für iOS-Geräte!

Alex Studnicka aus der Tschechei ist der Verrückte, der das Wunder geschafft hat!

Aber bevor ihr alle jetzt zum App Store surft… So einfach isses nicht. Funktioniert nämlich nur für iPhones mit iOS 6, mit Jailbreak oder einem Entwickleraccount. Und ob es auch mit iPads geht, kann ich euch auch leider nicht sagen.

Wie dem auch sei, eine tolle Entwicklung, die Ingress bestimmt einen Hauen neue Spieler bescheren könnte, wenn es denn echt von Google käme. Und das wäre super, denn Ingress lebt sehr davon, dass es genug Mitspieler gibt.

Wie lange gibts das noch? Ich weiß es nicht. Ich rechne damit, dass Google relativ schnell reagieren, und Ingress für iOS bald schon nicht mehr funktionieren wird, also organisiert euch einen Ingress-Invite und legt los!

Quellen: Caschy, Reddit

temple_run_2

Temple Run 2 für Android erschienen.

temple_run_2

Heute Morgen, noch ganz verschlafen, hab ich beim Caschy gelesen, dass Temple Run 2 auch für Android erschienen ist.

Temple Run kennt ihr sicherlich, das ist das Spiel gewesen, wo man vor den Affen wegrennen musste, Indiana-Jones-Style. Swipen nach links, rechts, oben, unten, schneller und schneller und schneller. Für mich war das definitiv einer der Top-Hits an kostenlosen Spielen fürs Handy in 2012.

Die “kleine Schwester”, Temple Run: Brave, als Marketinggag für Disney’s Merida, fand ich weniger schön, also war ich ja etwas skeptisch.

Kurz bevor ich aus dem Haus bin, hab ich noch die Installation gestertet, und als ich am Bahnhof war, habe ich angefangen zu Spielen.

Ja, was soll ich sagen? Ich war so vertieft, dass ich in den falschen Zug gestiegen bin! Dass ich etwa 15 Minuten länger zur Uni fahren, und 1x mehr Umsteigen musste, hat mich kaum gestört. Beim Umsteigen hab ich dann aber peinlich genau drauf geachtet, den richtigen Zug zu erwischen… Mittagspause, Heimfahrt (mit Zugverspätung von 30 (!) Minuten… War mir völlig egal, denn ich war glücklich.

Alles, was Temple Run richtig gemacht hat, macht Temple Run 2 besser. Vielfältiger, abwechslungsreicher, aber noch immer genauso einfach zu steuern. Und, wie sein Vorgänger, kostenlos. Das sollte man definitiv nicht verpassen.

Swipen, was das Zeug hält, das Gerät neigen, und Geschwindigkeit und noch mehr Geschwindigkeit. Zusammen mit den Archievments fesselt das einfach enorm!

Und, was ist euer Lieblingsfeature am neuen Temple Run?

Temple Run 2 bei iTunes


logo-app App Name
Developer
Free   
pulsante-google-play-store
pulsante-appbrain
qrcode-app

 

gta-vicecity

GTA Vice City für Android und iOS!

GTA! Ja, GTA hat die Free-World-Games revolutioniert. Und weil GTA Vice City bald schon 10 Jahre draußen ist, hat Rockstar Games angekündigt, dass es bald auf iOS und Android zu haben sein wird.

Und weil das wirklich schon so lange her ist, hat Rockstar sich nicht lumpen lassen, und rüstet natürlich etwas auf. Neue, hochauflösende Grafik, und nicht genauer beschriebene plattformspezifische Verbesserungen

Es wird einen neuen Trailer geben, Artwork, das man vorher noch nicht gesehen hat, und echte, reelle Sammelgegenstände!

Rockstar sieht, so der Gründer Sam Houser, GTA Vice City als einen echten Meilenstein der Serie an, und deshalb freuen sie sich sehr, endlich das Spiel für unterwegs rauszubringen.

Einen genauen Termin für den Release gibt es noch nicht, und ob Vice City auch für Windows Phone 8 erhältlich sein wird, wurde auch nicht mitgeteilt. Aber wir halten euch ja auf dem laufenden!

Wie siehts aus, werdet ihr es kaufen? Zu welchem Preis? Oder mochtet ihr Vice City nicht, und andere Teile lieber?

device-2012-11-07-155022

Peter Molyneux’ “Curiosity: What’s inside the Cube” endlich erhältlich!

Jeder kennt das britische Spiele-Mastermind Peter Molyneux. Nicht? Okay. Er hat die Göttersimulation erfunden. Dungeon Keeper, Black & White, und so weiter.

Und wie das so mit Erfindern ist, sie lassen sich nicht stoppen, und heute ist sein neues Spiel rausgekommen. Diesmal kein PC-Spiel, sondern ein Spiel für iOS und Android. Es heisst: “Curiosity: What’s inside the Cube?”, und ist kostenlos.

Und das Spielkonzept ist wirklich neu. Alle Spieler der Welt tragen zusammen an ihren Geräten die Außenseite eines Würfels ab. Nicht jeder von einem Würfel, alle auf der Welt von einem, dem selben Würfel!

Der ist praktisch wie eine Zwiebel aufgebaut. Und am Ende, wird genau ein einziger Spieler den Würfel knacken, und herausfinden, was darin ist. Und das war es dann.

Wird der Spieler es der Welt mitteilen? Wird er es verschweigen? Genau genommen ist Curiosity vielleicht gar kein Spiel, sondern ein Experiment. Wie weit kann die Neugierde die Menschen an ihren Tablets, an ihren Handys eigentlich bringen?

Tja. Ich weiß es nicht. Das Abtragen der Oberfläche ist relativ langweilig, obwohl es für Ingame-Münzen Hilfsmittel zu kaufen gibt. Auch läuft die App auf einem Galaxy Nexus nicht wirklich flüssig, und aus dem iOS-Lager hat man durchaus schon von einigen Absturzproblemen gehört.

Aber ach, was rede ich eigentlich lange drum rum? Spiele-Mastermind, neues Spielprinzip… Ich wette, ihr seid… neugierig!

Curiosity bei iTunes


logo-app App Name
Developer
ND   
pulsante-google-play-store
pulsante-appbrain
qrcode-app

 

 

PS: Wenn einer von unseren Lesern das Geheimnis knackt, dann werden wir ein Interview mit Bild von euch machen, und das ganze hier präsentieren! Also streng euch an. ;)

CWC_iPadSS012

Cthulhu World Combat – Kickstarter Game für iOS

Cthulhu World Combat combines turn-based strategy gaming with H. P. Lovecraft’s cosmic horror!

Offiziell ist die Kickstarter-Aktion von Sandy Petersens Spiel “Cthulhu World Combat” noch nicht gestartet, aber wir bekommen jetzt schon einen kleinen Einblick an was dort gebastelt wird. Das rundenbasierte Strategiespiel vereint sich mit Lovecraft’schen Figuren und Szenarien, ist hierbei aber eher niedlich und bunt.

Wenn es fertig ist, soll man es mit Freunden zusammen spielen. Von einer Planung zur Portierung zu Android las ich leider nichts. Im Kickstarter-Video sprach Sandy jedoch davon, dass er, sollte das iOS-Game finanziert werden und dann genug Geld eingebracht haben, auch für andere Plattformen entwickeln lassen will. Das klingt nach Hoffnung.

Hoffentlich gibt es genug Cthulhu Fans unter iOS, die diese Kampagne ermöglichen. 300.000 ist das Ziel.

Quelle

badpiggies

Bad Piggies – Seifenkistenrennen unter Schweinen

Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter ist ein beliebter Spruch. Passender wäre aber hier das aus den Trümmern eingestürzter Angry Birds Festungen fetzige Seifenkisten von den Schweinen gebaut werden. Damit bekommen die Schweine mit “Bad Piggies” von Rovio ein ganz eigenes charakterstarkes Spinoff.

In “Bad Piggies” baust du Vehikel mit denen du eine mal einfach, mal komplizierte Strecke zurück legen darfst. In den Strecken darf es natürlich an keinen Schikanen fehlen. So explodierts, stockt und steint es und sogar Loopings dürfen bezwungen werden.

Typisch für Rovio gibt es eine werbefinanzierte kostenlose Version für Android. iOS Nutzer müssen leider etwas Kleingeld hinlegen, bekommen dafür aber eine werbefreie Version. Man erhält das Spiel in den üblichen Webstores.

Also ihr Schweine: auf die Bretter…fertig los!

baldurs-gate-2

Neuauflage von Baldurs Gate: Vorerst keine Android-Version aus Angst vor Piraterie


Ich bin mir nicht so sicher was ich davon halten soll. Gestern Nacht twitterte Trent Oster über die Fortschritte der Neuauflage von Baldurs Gate und Baldurs Gate 2 für mobile Geräte und Mac. Tja und auch ich hatte ihn, wie viele andere auch, darauf angesprochen, was denn mit und Android-Usern sei. Immerhin sind wir nicht gerade in der Unterzahl, wenn man sich die Verkaufszahlen der Android-Hersteller ansieht. Trent reagierte erstmalig auf genau diese Anfragen und den Grund glaube ich ihm einfach nicht. Es klingt für mich vorgeschoben und uninformiert.

Wenn ich mir das durchlese denke ich mir “WTF? Sind Android-User jetzt alle kriminell?” Ich schrieb ihm zurück, dass ich es für den komplett falschen Weg halte, Android-User konsequent auszuschließen aus Angst, sie würden es unrechtmäßig kopieren. Sollen sie es meinetwegen irgendwie schützen, an Accounts binden, wie auch immer. Android-User aber komplett im Regen stehen zu lassen ist für mich totaler Schwachsinn. Antworten bekommt man von ihm leider nicht auf Mentions, aber ich hoffe zumindest hat er sie gelesen und denkt drüber nach.

Am gleichen Abend kamen noch einige Tweets, die von Exklusiv-Verträgen mit Apple sprachen und dass es für den Mac ausschließlich über den Mac-App-Store erhältlich sei. Ein weiterer Grund, wieso es nicht bei Steam landen wird. Ich frage mich, ob man sich mit diesen ganzen “Exklusivgeschichten” nicht selbst ins Bein schießt. Apple ist einflussreich, ja. Aber Apple vertritt nicht die Gesamtheit der Spieler, sondern nur einen Bruchteil. Der Rest wird ausgeschlossen. Na danke.

Edit:

Ich hätte es nicht gedacht. Er antwortete doch.

Weiterführende Links:

http://www.gog.com/