Schlagwort-Archiv: Cro_

Twitch-Logo-720 (1)

Gewalt gegen Frau vor laufendem Twitch-Stream – Mitarbeiter schaut zu

Twitch ist ein toller Dienst. Ich nutze ihn selbst regelmäßig und liebe den direkten Kontakt mit meinen Abonnenten und Zuschauern. Es ist kaum einfacher mit Menschen zu kommunizieren, während man spielt. Aber jeder tolle Dienst hat auch seine Schattenseiten. Erst recht dann, wenn Dinge passieren, die nicht passieren sollten. Vor laufender Kamera wird eine Frau immer wieder gewaltsam vor die Webcam gezerrt. Später angeschrien mit „Du kommst hier nicht raus, du bist in dem Haus eines Verrückten.“ Wer diese Szenen sieht, bekommt eine Gänsehaut, denn sie sehen aus als entstammen sie einem schlechten Film. Doch leider sind sie real. 

TeamSpeak 3 28.09.2014 035337.bmp

Der Streamer zerrt sie vor die Kamera, obwohl sie sich wehrt

Der Streamer Cro_ hat fast 70.000 Abonnenten. Black-Outs nach Stream-Nächten passieren ihm wohl häufiger, schaut man durch seinen Twitter-Stream, so ist er gespickt mit „What Happened last night“ Bildern.

Seine Fans feiern ihn dafür. Vermutlich ist es weniger die Bewunderung für sein spielerisches Können, denn eigentlich öffnet er nur CS:GO Weapon Cases. Und die kosten richtig Geld. Vielmehr ist es die Schaulust, wie ein durchgedrehter Typ tausende von Dollar in ein Spiel steckt, das er nicht mal spielt.  Allein im Stream von Samstag (27. -28. September) kaufte er virtuelle Waffenkisten für fast 1000 Dollar. Grund: Er wollte seiner „Freundin“ eine bestimmte Waffe besorgen. Seine Freundin – laut Chatteilnehmer angeblich eine Prostituierte, die er sich für den Abend bestellt hat, stand meist außerhalb einer der beiden Webcams neben dem Computer. Die zweite Webcam zeigte sie aber fast immer im Bild.

TeamSpeak 3 28.09.2014 043933.bmp

Immer wieder zwingt er sie, die Kisten für ihn zu öffnen…

Während er Kisten öffnete und immer aggressiver wurde, weil die Waffe, die er gern haben wollte, nicht auftauchte und er stattdessen eher minderwertige Exemplare zog, zerrte er die Frau immer wieder vor die Kamera, obwohl sie sich wehrte. Er zog an ihrem Arm, damit sie die Kisten am Rechner auspackt.

TeamSpeak 3 28.09.2014 043014.bmp

…und beschimpft sie, wenn das falsche Item erscheint.

Irgendwann, als er zu weit ging, ohrfeigte sie ihn, was bei ihm zu schallendem Gelächter führte.

TeamSpeak 3 28.09.2014 035329.bmp

„Ich will schlafen“, sagt sie ihm mit zittriger Stimme. „Dann schlaf auf dem verdammten Boden“ antwortet er

Der Stream ging über eine Stunde. In der Zeit war auch ein Twitch-Mitarbeiter im Chat anwesend und reagierte nicht. Obwohl mehrfach „Call the police“ „Twitch ban this channel“ oder „Someone rescue the woman“ im Chat auftauchte – keine Reaktion.

TeamSpeak 3 28.09.2014 034746.bmp

Während des ganzen Streams war auch ein Mitarbeiter anwesend.

TeamSpeak 3 28.09.2014 034910.bmp

Dieser wird laut seines eigenen Channels aber von Cro_ finanziell unterstützt.

Auf dem Twitch-Channel des Mitarbeiters ist unter anderem vermerkt, dass Cro_ zu seinem Top-Donator gehört. Cro_ ihm also Geld zugesandt hat. Im Vergleich zu seinen Ausgaben sind 55$ nicht viel, aber genug um zu zeigen, dass da vermutlich eine freundschaftliche Verbindung besteht. Wurde deswegen über eine Stunde lang nicht eingegriffen?

TeamSpeak 3 28.09.2014 044201.bmp

Während er schreiend durchdreht, springt sie erschrocken weg.

Welche Substanzen für diesen Ausfall verantwortlich waren, weiß man nicht. Sollte dieser Stream aber für ihn keine Konsequenzen haben, ist der Imageverlust für Twitch kaum einzuschätzen. Durch solche Aktionen könnte sich der Kauf des Streaming-Dienstes für Amazon als sehr faules Ei entpuppen. Will man sowas unterstützen?  Jetzt bleibt abzuwarten, wie Twitch auf diesen Vorfall reagiert.