Warz

The *nicht fertig* War Z auf Steam erhältlich

The WarZ Zombiespiel

Seit gestern kann man “The War z” auch auf Steam für 14.99 Euro erwerben. (Derzeit sogar 10% reduziert für nur 13.49 Euro) Das wunderte mich sehr, da ich davon ausging das es sich noch in einer Beta Phase befindet. Steam liest sich aber so als wäre das Spiel schon komplett fertig. Dem ist nicht so. Das Spiel verfügt weiterhin über viele Bugs, Fehler und schlampige Programmierung. Es gibt also noch viel für die Entwickler zu tun bevor sie es ein fertiges Spiel nennen können.

WarZ07-1024x576

Hammerpoint Interactive wurde übrigens heute von Arktos zu großen Teilen aufgekauft. Am Spiel ändert sich aber nichts. Die Firmen haben auch sonst eng zusammen gearbeitet. So ist die Grafik Enginge, die “The War Z” benutzt zum Beispiel vpn Artkos Entertainment Group entwickelt. Grund für die Übernahme ist natürlich der enorme Erfolg des Zombie-MMOs. Mittlerweile soll das The War Z schon auf 600.000 registrierte Spieler kommen. Ein glattes Viertel davon soll sich täglich in die Schlacht gegen die Untoten stürzen.

Mal schauen wie sich das Spiel weiter entwickeln wird.

1985 in die reale Welt geworfen wollte ich mit 6 Jahren, mit meinem Gameboy in der einen und dem Atari in der anderen Hand, schon wieder in Phantasiewelten hinaus. Mein Name ist Rypzy. Ich habe Frösche über die Straße geholfen, etliche Prinzessinnen gerettet, zu Land und Luft die Erde gegen Aliens verteidigt und fiese Schergen aller Art ins Jenseits befördert. Dabei war mir schon immer jedes Mittel recht. Ob mit Großkalibern wie der Playstation3, meinem aktuellen Desktop oder mit Kleinfeuerwaffen wie dem Commodore 64 oder der NES. Mir war und ist jedes Mittel recht. Heute blicke ich auf einen beachtlichen Berg durchgesuchteter Spiele und ausgedaddelter Hardware. Ein Berg der gerne noch weiter anwachsen darf.

3 Gedanken zu „The *nicht fertig* War Z auf Steam erhältlich“

  1. …und im Steam Forum gibt es massenhaft Leute die nen Refund wegen Betrugs bekommen haben von Valve UND es gibt bereits eine Sammelklage, die vorbereitet ist. Ehrlich gesagt: das Zeug stinkt – und nicht nur nach untotem Fleisch!

Kommentar verfassen