Warz

War Z, der Standalone-DayZ Klon! Einblicke, Beta-Zugänge, Infos

Wie Henrik in seinem Artikel “Was wird aus DayZ” bereits schrieb, ist es eine logische Entwicklung, dass erfolgreiche Spielekonzepte adaptiert werden. Das ist an sich nicht problematisch und zeigt nur, dass das Konzept an sich erfolgreich ist. Schwierig wird es aber dann, wenn ein Konkurrent ein Spiel entwickelt, das gleich, aber besser aussieht. Willkommen bei War Z – dem einem nicht verkennbaren DayZ-Klon.

Simon gab uns damals den Tipp zu diesem Spiel und mittlerweile haben auch viele andere Seiten dieses Spiel bereits aufgegriffen. Hierbei handelt es sich genau wie bei DayZ um ein Survival-Game in einer postapokalyptischen Welt, in der die meisten Menschen der Zombieapokalypse zum Opfer gefallen sind und als lebende Leichen auf der Erde wandeln. Genauer gesagt spielt es 5 Jahre nachdem die Apokalypse startete.

Die Ähnlichkeit zu DayZ und World War Z

Die Ähnlichkeiten zu DayZ und der Story World War Z ist durchaus beabsichtigt. Viele im Entwicklerteam sind sehr große DayZ-Fans und haben bei der Entwicklung ihre Eindrücke einfließen lassen. Das Zombie-Thema ist derzeit sehr beliebt und wird in Filmen, Serien und vor allem Spielen gerne aufgegriffen. War Z orientiert sich allerdings schon SEHR nah an DayZ, wenn man sich die Screenshots aus dem Spiel einmal anschaut.

Bilder aus dem Game

Also wenn das tatsächliche Ingame-Bilder sind, dann muss ich sagen, bei der Grafik ziehts einem wirklich die Hose aus. Mir gefällt sie wirklich sehr viel besser als die Grafik von DayZ.Das ist vermutlich Geschmackssache, aber alles wirkt sehr viel plastischer und durch die Lichteffekte realistischer. DayZ hat hier das Vorbild geliefert und läuft nun in Gefahr vom Zwilling ausgestochen zu werden.

Infos, Beta-Zugänge

Das Spiel soll im Herbst erscheinen und dann Free to Play sein, also kostenlos. Vermutlich wird es aber In-Game Verkäufe geben. Hier bleibt zu hoffen, dass diese Verkäufe nicht das Spielprinzip zerstören und man sich so gute Items einfach erkaufen kann, ohne sich den Gefahren aussetzen zu müssen. Anders als bei DayZ wird es gesicherte Handelsposten geben, in denen man mit anderen Spielern (wer hätte es gedacht) handeln und tauschen kann und vor Zombies geschützt ist.

Wie kommt man nun aber an eine Beta? Es wird eine geschlossene Beta-Phase geben. Zu dieser muss man sich mit seiner Email-Adresse bewerben. Dazu geht man auf die War Z Webseite und trägt seine Email-Adresse in das Formular ein: TheWarZ.

Wie seht ihr das? Wird War Z den DayZ-Leuten Probleme machen können oder meint ihr, dass es sich hierbei um eine Eintagsfliege handelt, die auf den Zug aufgesprungen ist, aber nicht erfolgreich sein wird? Ich habe mich auf jeden Fall zu der Beta angemeldet und hoffe, dass ich euch aus der Beta heraus berichten kann, wie es mir gefällt. 

Ricarda

Chefredakteurin bei Elvun Gaming
'85 geboren und im Herzen ein Spielkind. Angefangen mit dem alten ATARI 2600 habe ich schnell meine Leidenschaft für Computerspiele entdeckt. Ich liebte es den bunten Pixeln dabei zuzuschauen, wie sie über den Bildschirm hüpften. Jetzt spiele ich gern Aufbauspiele, Simulationen und RPGs. Neben Computerspielen mag ich Rollenspiele und bevorzuge hier "Call of Cthulhu".

11 Gedanken zu „War Z, der Standalone-DayZ Klon! Einblicke, Beta-Zugänge, Infos“

  1. DayZ spricht mich durch seine Grafik und seine Clippingbugs bisher nicht an. Die Screenshots von WarZ hingegen wirken weitaus professioneller. Dazu kommt, dass die Landschaften nicht so öde sind. Ich bin gespannt.

    1. Zu dem Zeitpunkt, wo der Artikel erstellt wurde, stand es im Raum. Nun hat sich die Entwicklerfirma aber ein Verkaufsmodel mit verschiedenen Paketen ausgedacht um das Spiel zu vertreiben.

Kommentar verfassen