baldurs-gate-2

Neuauflage von Baldurs Gate: Vorerst keine Android-Version aus Angst vor Piraterie


Ich bin mir nicht so sicher was ich davon halten soll. Gestern Nacht twitterte Trent Oster über die Fortschritte der Neuauflage von Baldurs Gate und Baldurs Gate 2 für mobile Geräte und Mac. Tja und auch ich hatte ihn, wie viele andere auch, darauf angesprochen, was denn mit und Android-Usern sei. Immerhin sind wir nicht gerade in der Unterzahl, wenn man sich die Verkaufszahlen der Android-Hersteller ansieht. Trent reagierte erstmalig auf genau diese Anfragen und den Grund glaube ich ihm einfach nicht. Es klingt für mich vorgeschoben und uninformiert.

Wenn ich mir das durchlese denke ich mir “WTF? Sind Android-User jetzt alle kriminell?” Ich schrieb ihm zurück, dass ich es für den komplett falschen Weg halte, Android-User konsequent auszuschließen aus Angst, sie würden es unrechtmäßig kopieren. Sollen sie es meinetwegen irgendwie schützen, an Accounts binden, wie auch immer. Android-User aber komplett im Regen stehen zu lassen ist für mich totaler Schwachsinn. Antworten bekommt man von ihm leider nicht auf Mentions, aber ich hoffe zumindest hat er sie gelesen und denkt drüber nach.

Am gleichen Abend kamen noch einige Tweets, die von Exklusiv-Verträgen mit Apple sprachen und dass es für den Mac ausschließlich über den Mac-App-Store erhältlich sei. Ein weiterer Grund, wieso es nicht bei Steam landen wird. Ich frage mich, ob man sich mit diesen ganzen “Exklusivgeschichten” nicht selbst ins Bein schießt. Apple ist einflussreich, ja. Aber Apple vertritt nicht die Gesamtheit der Spieler, sondern nur einen Bruchteil. Der Rest wird ausgeschlossen. Na danke.

Edit:

Ich hätte es nicht gedacht. Er antwortete doch.

Weiterführende Links:

http://www.gog.com/

 

Ricarda

Chefredakteurin bei Elvun Gaming
'85 geboren und im Herzen ein Spielkind. Angefangen mit dem alten ATARI 2600 habe ich schnell meine Leidenschaft für Computerspiele entdeckt. Ich liebte es den bunten Pixeln dabei zuzuschauen, wie sie über den Bildschirm hüpften. Jetzt spiele ich gern Aufbauspiele, Simulationen und RPGs. Neben Computerspielen mag ich Rollenspiele und bevorzuge hier "Call of Cthulhu".

2 Gedanken zu „Neuauflage von Baldurs Gate: Vorerst keine Android-Version aus Angst vor Piraterie“

Kommentar verfassen